Honig - Frühlingstracht

7,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • LU10046
Wenn Dr. Eva Völler im Biotopgarten ihre Arbeit erledigt, hat sie 100.000-fache Hilfe. So viele... mehr
Produktinformationen "Honig - Frühlingstracht"

Wenn Dr. Eva Völler im Biotopgarten ihre Arbeit erledigt, hat sie 100.000-fache Hilfe. So viele Bienen umfassen die beiden Völker, die in jedem Jahr für den aromatischen Leuphana Honig sorgen. Die Biologin erntet etwa 60 Kilogramm im Biotopgarten.

Jetzt aber ist die Saison vorüber: Bei niedrigen Temperaturen kauern sich die Bienen im Stock zusammen und bleiben den ganzen Winter dort. Wenn dann im Frühjahr die Sonnenstrahlen stärker werden und sich die ersten Blüten öffnen, fliegen die Insekten bald wieder. Die Arbeit der Imkerin beginnt. Haben die Bienen die Waben mit Wachs zugedeckt, weiß Eva Völler: Sie sind voll Honig. Zwar könnte der Honig auch bedenkenlos aus der Wabe gegessen werden, aber Wachsstückchen könnten den Genuss trüben. Also löst die Imkerin die Deckel mit einem Schaber und stellt die Waben in eine Honigschleuder aus Edelstahl, die Wachs und Honig trennt.

Während ihrer Doktorarbeit ist die gebürtige Westfälin zum Imkern gekommen. Völlers Bienen geht es gut. „Stadthonig ist gesünder als Landhonig. Anders als auf vielen großen Anbauflächen werden hier keine Pestizide versprüht und die Pflanzenwelt ist artenreich.“ Bis 2019 war Eva Völler wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ökologie und ist der Leuphana bis heute als Lehrbeauftragte und Imkerin verbunden.

 

MHD: 30. Juni 2022

Weiterführende Links zu "Honig - Frühlingstracht"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Honig - Frühlingstracht"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen